Amoroth

Hast du den Mut das Leben eines Helden zu leben? Wähle deine Seite und kämpfe gegen den Feind.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Storyline (für alle, die zu faul sind, die Chroniken zu lesen^^)

Nach unten 
AutorNachricht
Fyolon
Prinz des Nordens
Prinz des Nordens
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.07.09
Alter : 26
Ort : in meiner Fantasiewelt^^

Charakter der Figur
Rasse: Noldur
Fraktion: Neutral
Beruf: Regent

BeitragThema: Storyline (für alle, die zu faul sind, die Chroniken zu lesen^^)   Mo Jul 20, 2009 8:54 pm

Die ersten Jahretausende
Urssprünglich herrschte ein Regent, den kaum jemand leiden konnte über den gesamten Kontinent. Er verfasste Listen, in denen er die Völker bewertete und manche als niedere Rassen darstellte. Letztere waren in seinen Augen nichts Wert und wurden als Slaven und für das Militär gebraucht. Jahrtausende lang ging dieses System zumindest Äußerlich gut, doch im Herzen der Einwohner wuchs Groll, der sich sogar unter den Menschen, welche als Höchste aller Rassen gepriesen wurden, verbreitete. Der König war kein guter Regent, der zu viel trank und die Staatskassen leerte. Mit dem losbrechen des Sturms wurde die neue Zeitrechnung bekannt.

Das erste Zeitalter
Durch eine Revolution und den darauffolgenden Krieg wurde der alte König abgesetzt. Die drei Führer der Revolution, Jörlindor Ghûndalbart Elyvio, Rashess und Gunnar Eisenfaust I, erhielten die Königswürde und teilten sich den Kontinent auf.


Das zweite Zeitalter
Erneute Unstimmungen brachen durch: In den Städten teilten sich die Meinungen und es wurde untereinander gekämpft. Die Dämonen mwollten einen magischen Stein wiederhaben, den der alte König gestohlen hatte, doch König Eisenfaust ließ das gewünschte Artefakt fortschaffen und behauptete es nicht zu besitzen. Rashess kam ihm auf die Schliche und tötete seinen Sohn, woraufhin Krieg ausbrach.
König Elyvio schug ließ einen Rat der drei könige tagen, in dem beschlossen wurde, dass jene Personen die hinter Rashess stehen nach Westen gehen sollen, und die Anhänger König Eisenfausts ihren Bereich im Westen erhalten. Niemand soll die Grenzlinie übertreten. König Elyvio selbst blieb neutral, sowie einige andere auch. Dies war die Geburtsstunde der Noctum und der Farlach.

Das dritte Zeitalter
Hier befinden wir uns. Hass zwischen den Noctum und den Farlach prallt aufeinander, verbotener Weise wagen sich Bewohner auf die andere Seite der Grenze um dort ihre Feinde zu töten oder Häuser zu plündern.

Die Seelentrinkerin
Schließlich trat ein Wesen auf den Plan, das man nicht so ganz einzuordnen vermag: Die Seelentrinkerin. Einst war sie eine Elfe, doch die Trolle bei denen sie aufwuchs banden sie in einem Ritual an einen Nachtmahr, der Körper und Geist vergiftete. Sie verfiel der Macht und irrt nun umher, nach dem Seelenlicht Anderer trachtend. Niemand kennt ihr Äußeres, doch eine Begegnung mit ihr vergisst man nie mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://amoroth.forumieren.com
 
Storyline (für alle, die zu faul sind, die Chroniken zu lesen^^)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» alle meine freunde an dem geb. sind
» ich denke so oft alle anderen haben es besser...
» Warum schlussmachende Partner so grausam sind...
» Eure Emotionalsten Folgen in The Tribe
» .. wo sind die tollen männer der welt (ich seh nur trottel)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Amoroth :: Das Amoroth RPG :: Amoroth als Welt-
Gehe zu: