Amoroth

Hast du den Mut das Leben eines Helden zu leben? Wähle deine Seite und kämpfe gegen den Feind.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Regeln zum "naturgetreuem Schreiben"

Nach unten 
AutorNachricht
Fyolon
Prinz des Nordens
Prinz des Nordens
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.07.09
Alter : 27
Ort : in meiner Fantasiewelt^^

Charakter der Figur
Rasse: Noldur
Fraktion: Neutral
Beruf: Regent

BeitragThema: Regeln zum "naturgetreuem Schreiben"   Sa Okt 03, 2009 1:35 pm

Das Meiste was hier kommt, ist für viele Poster selbstverständlich, für andere vielleicht nicht, also bitte lesen:

Ort wechseln
Wie im Richtigem Leben kann man sich nicht an zwei Orten gleichzeitig aufhalten. Wenn man sich zum Beispiel gerade an einem Marktplatz aufhält, aber in den Posts bereits im Wald ist, ist das für alle anderen Spieler ganz schön nervig. Leute, die eventuell zur Gruppe dazu möchten, kennen sich dann nicht aus und viele andere Missverständnisse entstehen daraus, abgesehen davon, dass es einfach unnötig ist (es ist nicht viel Arbeit einen neuen Thread zu erstellen^^)
Wenn man einen Ort verlässt gibt man an, wo man hingeht ("------> Der Pfad durch den Wald"). Das Gleiche gilt, wenn man wo ankommt, nur dass man schreibt von wo man kommt ("<------ Der Marktplatz"). Und das machen ALLE Gruppenmitglieder, die den Ort wechseln, so kann man sehen, wer sich gerade wo aufhält.

Beamen
Eine Situation die ich gut kenne: Die Gruppe ist plötzlich inaktiv oder man hat einfach Lust auf neue Postingpartner. Endlich findet man jemanden, doch der befindet sich an einem ganz anderem Ort. Was tut man jetzt? Sucht euch einen Treffpunkt aus und baut die Reise in den Abreise und den Ankunftspost ein, denn über Nacht kann man nicht durch den halben Kontinent reisen. Wer diese sparsame Methode eher unprofessionell findet kann auch auf den Durchreisewegen einzelne Posts verfassen, was natürlich die bessere Methode ist

Aussehen anderer Charaktre
Es ist ziemlich lästig, wenn man einen Charakter erstellt und jemand anderes dann etwas über das Aussehen schreibt, was nicht stimmt (Bsp.: Der Chara trägt eien Augenbinde, und der Postingpartner schreibt dann so etwas wie "er blickte in ihre hellgrünen Augen."). Darum sollte man von seinen Mitspielern zumindest die Beschreibung des Äußeren gelesen haben. Charaktereigenschaften oder Lebenslauf muss man nicht lesen, wenn jam jemanden neu kennen lernt, weiß man auch nicht, wie er so ist, oder was er so durchgemacht hat.

Tag/Nacht
Achtet beim Posten darauf, dass alle zur selben Tageszeit schreiben und dass es z.B. nicht nur Nacht ist.

Verletzungen
Ein sehr heikles Thema, aber ich denke, man kann selber abschätzen, wodurch man welche Verletzungen bekommt. Wichtig ist jedoch, dass eine Verletzungen nicht in ein paar Sekunden verschwindet (es sei denn, man hat einen Magier). Eine tiefere Schnittwunde wird vermutlich in ein paar Tagen noch wehtun, und einen vielleicht sogar bei manchen Bewegungen behindern. Wenn jemand also schwer verletzt wird und im nächsten Post wieder munter weiter kämpft, als wäre nicht passiert, sich dann noch ärger verletzt usw. ist das mehr als nur unrealistisch.

Sprache
Ich möchte innerhalb der Story keine Abkürzungen haben. Dazu zählen zum Beispiel: nix, hab, ham, u., ... das stört einfach und zerstört die Stimmung (Ausnahme: man hat einen Charakter, der einen starken Akzent oder einen Sprachfehler hat, das aber bitte in den Lebenslauf und im RPG nur in der direkten Rede verwenden.)
Leute, die man nicht kennt, werden mit Ihr angesprochen ("Habt Ihr schon gehört?" oder "Wie geht es Eurem Vater?"), es sei denn, sie stehen auf einer niederen Stufe oder man möchte sie beleidigen. Nur Vertraute duzen sich.
Zu den Schimpfwörtern: Irgendwann kommt es zu einer Situation, wo man jemanden so richtig schön beschimpfen möchte. Hierzu bitte überlegen, welche Wörter es damals gegeben haben könnte. Bastard, diverse Tiernamen oder Beschimpfung der Eltern sind denke ich ganz gut.
Für das Fluchen einigen wir uns aber darauf, dass man Scheiße sagen kann, das macht es ein wenig einfacher^^

Kampfszenen
Wann gibt es Kämpfe? Sicher nicht alle fünf Minuten. Dosiert das ganze ein wenig und wenn es einmal mehrere Kämpfe hintereinander gibt, berücksichtigt bitte, dass der Charakter irgendwann müde wird...
Überlegt euch bitte realistisch, wie und ob man einen Feind töten kann. Dass ein Mensch gegen eine Gruppe von acht Trollen besteht ist eher unmöglich, es sei denn, er ist besonders klug und denkt sich etwas aus. Das Gleiche gilt für Blitzaktionen. Wenn im ersten Post 4 Dämonen auftauchen und sie im zweiten dann schon fast erledigt sind, ist das für andere Spieler, die möglicherweise auch noch etwas dazu beitragen wollen langweilig.



So fürs erste wars das jetzt. haltet euch daran und viel Spaß beim Posten!
Hochachtungsvoll
Fy

[center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://amoroth.forumieren.com
 
Regeln zum "naturgetreuem Schreiben"
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Armada] Regelfragen "Dodonas Stolz" und "Impulsüberladung"
» Strandbar "Happy Coconut"
» 3monate - "anders angehen" ,meinte er...
» [Bilder] "Catching Fire"-Set-Bilder
» Fortsetztung; "Das Rachekind" - Das Geheimnis

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Amoroth :: Allgemeines :: Regelwerk-
Gehe zu: